Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neue DECHEMA-Kurse

2020-01-31 | Frankfurt

Das DECHEMA-Forschungsinstitut hat sein umfangreiches Kursprogramm für das 1. Halbjahr 2020 um drei neue Themen erweitert. Produktionsoptimierung mit Machine Learning, Planung chemischer Reaktionen und Ereignismanagement für Chemie und Pharma sind neu im Programm.

Am Fortbildungstag „Maschinelles Lernen zur Produktionsoptimierung“ wird eines der derzeit meistdiskutierten Themen aufgegriffen: Der Einsatz von Machine Learning, Big Data und KI in der Prozesstechnik, für den derzeit eine VDI-Richtlinie entwickelt wird. Im Kurs „Reaktionstechnik“ lernen Verfahrenstechniker, Prozesstechniker, Chemieingenieure und Chemiker Methoden zur Auslegung chemischer Reaktoren kennen. Und bei der Weiterbildung „Unfall-Notfall – Störfall: Ereignismanagement für Chemie und Pharma“ erfahren Betriebsleiter und Führungskräfte, wie sie sich gezielt auf einen Krisenfall vorbereiten können.

Das DECHEMA-Forschungsinstitut bietet Kurse und Seminare für Chemiker, Ingenieure, Biotechnologen und Werkstoffwissenschaftler an. Dabei liegt besonders Augenmerk auf den praktischen Anforderungen des Berufsalltags. Neue Richtlinien oder Regelwerke im Bereich des Gentechnikrechts oder der Anlagensicherheit werden vorgestellt und ihre Auswirkungen für die Praxis diskutiert, Methoden für die Reaktorauslegung oder Planung von Laborexperimenten am praktischen Beispiel vorgestellt. Das Weiterbildungsangebot des DECHEMA-Forschungsinstituts trägt damit dazu bei, Kenntnislücken zu schließen, frühzeitig auf zukunftsweisende Entwicklungen aufmerksam zu machen und neue Methoden in die industrielle Praxis zu transferieren.

Das gesamte Kursangebot ist unter https://dechema-dfi.de/weiterbildung zu finden.

Weiterführender Link
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden